Ikonen

 

Gebrochene Ikone

Reinigung der Ikone

Lose Farbbereiche

Fehlende Farbbereiche

 

Skulpturen aus Holz

Holzrisse

Holzschädlinge

Lose Farbbereiche

Fehlende Farbbereiche

Fehlende Holzbereiche

 

 

Skulpturen aus Gips

Gemälde

Rahmen

 

 

 

 

 

Holzrisse an Skulpturen, deren Entstehung und Restaurierung

 

Die meisten Schäden an Holz und Fassung (Farbschichten) von Holz-Skulpturen werden durch das Absinken der relativen Luftfeuchtigkeit verursacht. Hierbei schwindet das Holz, es entstehen Risse im Holz und in der Fassung. Ein weiterer Verursacher von Holzrissen ist der Verbleib des Holzkernes bei der Entstehung der Skulptur. Die Computertomographie zeigt eindrucksvoll Schäden, welche vom Mark (Kern) des Holzes ausgehen können.

 

 

Holzriss Vorzusand

Holzriss in Arbeit

Fertige Restaurierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Holzrisse an der Skulptur werden zunächst durch Holzeinsatz geschlossen. Ein nachfolgender Kreidegrund, welcher mit einem feinen Pinsel aufgetragen wird, schließt die Risse gänzlich und schafft eine glatte, ebene Oberfläche für die abschießende Retusche.

 

 

Restaurierung Madonna Vorzustand

Restaurierung Köln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Unteransicht eines Holzsockels zeigt feine Risse, welche vom Holz-Kern ausgehen und entsprechende Schäden an der Fassung der Skulptur verursacht haben. Die Holzrisse wurden mittes Holzeinsatz geschlossen, aufgekreidet und retuschiert.

 

 

Holzriss Sockel